Qualitätsanspruch
Die optische Endkontrolle erfolgt per Mikroskop mit Kamera/Monitor. Diese Methodik garantiert, dass das oberste Ziel des Betriebes, nämlich den hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, erfolgreich umgesetzt werden kann.
UTS behält die Innovation kontinuierlich im Blick; der Aspekt ist Ausdruck für die ständige Suche nach optimalen Lösungen bei permanent sich ändernden Marktanforderungen. Ein Resultat dieser Überlegung stellt die Erweiterung des Maschinenparks mit dem SMD Bestückungsautomat PM 570 Laser dar (Bild). Seine technischen Daten sprechen für sich:
Bestückungsleistung: bis 4.000 BE/Std.
Bauelemente: von Chip 0402 bis QFP’s (RM 0,4 mm)
Leiterplattengröße:
Mm.: 30 x 30 mm
Max.: 406 x 330 mm
Bauelementezuführungen: bis 83 verschiedene Werte in 8 mm-Tapes und 20 in IC-Stangen
Die Prädikate kompakt, flexibel, wirtschaftlich, berührungsfreie Zentrierung manifestieren am Beispiel des PM 570 L den hohen Standard der eingesetzten Technologie. Die Nachrüstung von SMD sowie das Arbeiten an weiteren effizienten Verbesserungen wie z.B. BGA-löten, die Verwendung umweltschonender bleifreier Lote dokumentieren nachhaltig das progressive Potential des Unternehmens.
Ab 1.7.2006 Verwendung von Bleifreilot.
Bis 2009 kann das bisherige Verfahren auf Kundenwunsch angewendet werden.